Sturmtief Niklas ruft die Feuerwehr Husum zum Einsatz 31. März 2015 AktiveEinsatz

Um 16:10 Uhr rief die Rettungsleitstelle die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum auf die K8 zwischen Husum und Brokeloh. Ein großer Baum war durch den Wind entwurzelt worden und ragte quer über die stark befahrene Kreisstraße. Die angerückten Einsatzkräfte unter Leitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Günther Meyer sicherten zunächst den Straßenverkehr ab und konnten dann mit Hilfe einer Motorkettensäge und eines Traktors die Fahrbahn wieder frei räumen.

Besonders schwierig stellte sich die Bergung eines großen Astes dar, der sich in einem nebenstehenden Baum verfangen hatte und ebenfalls auf die Fahrbahn zu stürzen drohte. Dieser konnte schließlich mit Hilfe eines Gitterkorbes am Traktor eines Feuerwehrkameraden aus großer Höhe geborgen werden. Auf dem Rückweg zum Standort ereilte die Kameraden jedoch bereits die nächste Alamierung: Auch auf der Landstraße zwischen Husum und Rehburg war ein Baum umgestürzt und forderte den Einsatz der Feuerwehr, die durch das Sturmtief Niklas an diesem Tage einer großen Herausforderung gegenüber stand.

Text und Foto: Nils Raake

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Husum bei Nienburg an der Weser.

Kontakt

Dorfstraße 9
31632 Husum
info@ffw-husum.de