Jugendliche waren beim Nachtmarsch in Wenden mit Spaß dabei! 20. Oktober 2012 JF

Am Samstag folgten wir mit den Gruppen Husum I und Husum II der Einladung der Feuerwehr Wenden zu Ihrem 8.Nachtmarsch!

Wir starteten um 18.21 Uhr bei langsam einsetzender Dämmerung, schnell wurde es dunkler und somit schwerer die am Wegrand aufgestellten Schilder zu erkennen. Doch dank höchstmoderner Handys mit Taschenlampen gar kein Problem.

So verliefen wir uns bei ca. 6km Wegstrecke nicht einmal und ließen dadurch keine der 7 Spielstationen aus! Unterwegs hatte man viel Spaß beim Musik hören, Gruselgeschichten erzählen und Sonderfragen beantworten! Gegen 22.15 Uhr kamen wir erschöpft am Feuerwehrhaus Wenden an! Bei der Siegerehrung kam dann der 8.Platz für Gruppe Husum II und der 12.Platz für Gruppe Husum I dabei heraus!

Wir bedanken uns nochmal für die Einladung und sind gerne im nächsten Jahr wieder dabei …

„Das ist kein Wünsch-dir-was-Gebäude“! AllgemeinFeuerwehrhaus

Husum soll ein neues Feuerwehrhaus bekommen. Kosten: rund 846 000 Euro. Dafür hat sich der Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Mittelweser in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen. Das neue Haus soll drei Stellplätze erhalten, außerdem eine Werkstatt, ein Lager für die Jugendfeuerwehr, außerdem Umkleideräume, ein Büro für den Brandmeister und eine Kleiderkammer.

Weiterlesen…

Unachtsamkeit ruft Feuerwehr auf den Plan! 23. September 2012 AktiveEinsatz

Am Sonntagnachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Husum zum Brandeinsatz in die Schäferstraße gerufen. Dort hatte ein Anlieger heiße Asche entsorgt, diese Unachtsamkeit führte schließlich zum Brandausbruch. Bei Eintreffen der 15 Einsatzkräfte unter Führung ihres Ortsbrandmeisters Andreas Haake hatte das Feuer bereits eine nahestehende Holztür entfacht, zudem waren mehrere umliegende Hölzer und Dachrinnen verschmort. Das schnelle Eingreifen mit Löschwasser konnte jedoch ein weiteres Übergreifen der Flammen und somit auch höheren Sachschaden verhindern. Grundsätzlich rät die Feuerwehr zur Vorsicht im Umgang mit heißen Brandresten wie Asche, denn nicht immer wird die Gefahr früh genug entdeckt, wie in diesem Fall.

Leistungsspange erfolgreich bestanden! 16. September 2012 JF

Nach wochenlangem Üben war heute der Tag der Lesitungsspangenabnahme gekommen! Leistungsspange, d.h eine Gruppe aus 9 JF Mitgliedern im Alter von 15-18 Jahren mit einer mind. 1 jährigen Mitgliedschaft absolviert 5 verschiedene Disziplinen, die da wären eine Schlauchstafette, ein 1500m-Staffellauf, Fragenbeantwortung, Löschangriff und Kugelstoßen bei dem min 55m zu schaffen sind!

Anstrengend aber lohnend, denn die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die man innerhalb der Deutschen Jugendfeuerwehr bekommen kann!
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen LSP geht an die 2 Husumer Fabienne Heinenn und Fabio Siemers, ebenso an die 6 Schessinghäuser Alina Kirchhoff,Annika Kirchhoff, Syam Vogt, Nico Pultz, Steffen Borcherding und Moritz!
Da aber ja 2+6 nicht die vorgegebene Anzahl von 9 JF Mitglieder ist, geht ein riesiger Dank an den „Füller“ Leonardo Mörlein!

Ebenso danke an Alexander, Marcel und Lena für die tolle Organsisation des gelungenen Abschlusses an der Schessinghäuser Grillhütte!

Ladewagen mit Stroh hinter Traktor in Vollbrand! 15. August 2012 AktiveEinsatz

Ein hiesiger Landwirt bemerkte während der Fahrt mit seinem Traktor, dass seine beiden mit Strohballen beladenen Anhänger Feuer gefangen hatten. Ihm gelang es noch, seine Zugmaschine in sichere Entfernung zu retten und die Feuerwehr um Hilfe zu rufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte unter Führung ihres Ortsbrandmeisters Wolfgang Schöning standen beide Ladewagen bereits in Vollbrand.

Weiterlesen…

Katze in ca. 20m Höhe im Baum 11. August 2012 AktiveEinsatz

Als die 5 Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum am Einsatzort ankamen war die Situation recht schnell klar, eine Katze hatte sich in ca. 20 Metern Höhe in einen Baum verirrt!
Zügig war die vierteilige Steckleiter zusammen- und aufgebaut und am Baum aufgestellt! So sicherten die 4 verbleibenden Einsatzkräfte die Leiter während einer hinauf stieg um die Katze behutsam wieder auf den Boden zurück brachte! So war der Einsatz nach 20 Minuten abgearbeitet.

Text: Anne Meyer

Nächtlicher Strohballenbrand 1. August 2012 AktiveEinsatz

Mitten in der Nacht erreichte die Meldung ‚Dringend/Flächenbrand klein‘ die Meldeempfänger der Kameraden der FFw Husum! Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die FFw Schessinghausen bereits vor Ort.
Nach einem ersten Löschversuch, wurde sich an der Einsatzstelle dafür entschieden, die ca. 30 Strohballen mit einem Radlager auseinanderzuziehen um diese dann kontrolliert abbrennen zu lassen! Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Husumer Wehr beendet, während die Kameraden der Schessinghäuser Wehr die ganze Nacht hindurch eine Brandwache, um erneutes Entzünden zu vermeiden, hielten!

Text: Anne Meyer

Kreiszeltlager 2012 20. Juli 2012 JF

So, wir schreiben heute den 29.07.2012, also das Ende des 34.Kreiszeltlagers in Wietzen 🙁 !
Mit Freude auf zu Hause – endlich ausschlafen, aber auch mit Tränen – erst neu gefundene Freunde nach 10 tollen Tagen zurück zu lassen.
10 Tage voller Spass, sportlichen- und feuerwehrtechnischen Anstrengungen (die Dank der tollen Spielgemeinschaft ‚HuSch‘ mit insgesammt 4 Pokalen belohnt wurden!!!), Wasserschlachten und allem was sonst noch dazu gehört!

Ich bedanke mich herzlichst für die 10 “geilsten“ Tage des Sommers bei :

  • meinen Betreuern Pascal, Leonardo, Ines, Torben und Fabienne
  • meinem Stellvertreter Werner
  • Steffen,Nina,Lukas F.-S., Hauke, Lukas H., Don, Leon Björn, Jenny, Marlon, Lara, Malin, Fabio, Tobias S., Maurizio, Elisa, Tobias P.und Kim. Wir sind so stolz auf euch alle und freuen uns auf die nächsten Jahre mit euch!
  • unserem OBM Andreas
  • den unterstüzenden Aktiven Kameraden
  • den unterstüzenden Eltern
  • der JF Schessinghausen+Betreuerteam für die tolle Spielgemeinschaft „HuSch“
  • und allen die ich vergessen habe

Man könnte noch so vieles schreiben, aber Bilder sagen mehr als Worte, darum gibt es demnächst in unserer Fotogalerie ganz viele Eindrücke visuell zu bestaunen! Viel Spass !
Eure Anne

Nächtlicher Einsatz – Tierrettung in Bolsehle! 8. Juli 2012 AktiveEinsatz

Alamierung erreichte die Meldeempfänger um 22:57 Uhr mit der Meldung Dringend TH Tierrettung/ Katze im Güllesilo!
Kurz nach Beginn der Einsatzfahrt funkte die Leitstelle Nienburg durch, dass wieder eingerückt werden könne, da die FFW Bolsehle die Katze bereits aus dem Güllesilo befreien konnte!

Großer Dank an die FF Groß Varlingen 7. Juli 2012 JF

Die Freiwillige Feuerwehr Groß Varlingen überreichte am Tage ihrer Jahreshauptversammlung einen Gutschein der Firma Fleischer Spielwaren an unsere Jugendfeuerwehr!
Auf diesem Wege möchten wir nocheinmal recht herzlichen Dank dafür sagen! Wir haben uns riesig gefreut!
Die dadurch angeschafften Gesellschaftsspiele werden ihr Debüt im Kreiszeltlager feiern!

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Husum bei Nienburg an der Weser.

Kontakt

Dorfstraße 9
31632 Husum
info@ffw-husum.de